Familie Haas

Herbsttour über den Hagen

Heute hatte ich wieder Lust auf eine Tour über den Randen. Die Webcam auf dem Hagen zeigte Sonnenschein. So entschied ich trotz Hochnebel und eher kühlen Temperaturen zu starten.141102_Bike_Hagen_01

141102_Bike_Hagen_02

Schon bei der ersten Steigung musste ich erst mal die Jacke ausziehen. So an der Sonne war es schon ganz angenehm warm.

141102_Bike_Hagen_03

Das Orserental bei wunderbarem Herbstwetter.

141102_Bike_Hagen_04

141102_Bike_Hagen_05

Doch schon steht der nächste knackige Anstieg an. Aus dem Orserental hoch auf den Buechberg.

141102_Bike_Hagen_06

120 Höhenmeter und einige Schweisstropfen später folgt der erste Singeltrail über den Buechberg.

141102_Bike_Hagen_07

Kurz unterhalb des Buechberghaus.

141102_Bike_Hagen_09

Kurz vor dem ersten Tagesziel dem Hagen. Wunderbare Aussicht…

141102_Bike_Hagen_10

141102_Bike_Hagen_11

Und schon ist der Hagen sichtbar. Immerhin der höchste Punkt des Kanton Schaffhausen.

141102_Bike_Hagen_12

Der grosse Eisenkoloss kann bestiegen werden. Da ich schon lange nicht mehr auf dem Turm war stieg ich hoch.

141102_Bike_Hagen_13

So eine “durchsichtige” Treppe ist nicht jedermanns Sache. Der Eine oder Andere heutige Besucher hatte damit so seine Mühe.

141102_Bike_Hagen_14

Die Fernsicht ist heute zwar etwas eingeschränkt. Aber trotzdem geniesse ich die schöne Aussicht und die herbstliche Stimmung.

141102_Bike_Hagen_15

141102_Bike_Hagen_16

141102_Bike_Hagen_17

Kurz hinter dem Hagen kommt schon die Grenze nach Deutschland. Inzwischen ist die Barriere nicht mehr geschlossen und der Grenzübertritt problemlos.

141102_Bike_Hagen_18

Nach einigen Kilometern komme ich zum nördlichsten Punkt der Schweiz. Zum “Schwarzen Stein”. Der Name scheint ja auf eine besondere Praxis der ehemaligen Schaffhauser Obrigkeit zurück zu gehen.

141102_Bike_Hagen_19

141102_Bike_Hagen_20

141102_Bike_Hagen_22

Es folgt ein “Höhenweg” immer schön der deutsch-scheizerischen Grenze nach.

141102_Bike_Hagen_23

141102_Bike_Hagen_24

Nach Wiechs am Randen gehts erst mal kräftig hoch und dann folgt ein etwas unübersichtlicher Wald. Mir ist es ohne Karte oder ohne Navi noch nie gelungen die Idealroute zu finden. Auch heute verschlägts mich etwas zu weit östlich. Macht aber nichts, so komme ich immer der Sonne nach am Ferienheim vorbei.

141102_Bike_Hagen_25

141102_Bike_Hagen_26

Ein kurzer Abstecher zum Jakobsfelsen. Letztes mal war ich wohl etwas fitter. Hatte auf alle Fälle den Anstieg dahin nicht mehr so steil in Errinnerung ;-)

141102_Bike_Hagen_27

Auf der anderen Talseite ist der Hagenturm zu erkennen.

141102_Bike_Hagen_28

Über den Emmerberg geht es leicht abwärts bei schon recht flacher Sonne. Es ist bereits merklich kühler.

141102_Bike_Hagen_29

Nun folgt noch ein letztes Highlight. Der Singletrail über den Längenberg.

141102_Bike_Hagen_30

Da heute Sonntag und schönes Wetter ist sind auch viele Wanderer unterwegs. So dass keine Bestzeit möglich ist. Macht nichts, gilt es doch noch etwas die letzten Sonnenstrahlen zu geniessen. Viel zu rasch ist der Trail zu Ende.

Schön war’s.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>