Familie Haas

Schienerberg

Die Singletrails um die Burg Hohenklingen kenne ich seit längerem. Nun war es an der Zeit endlich einmal mit dem Bike den Schienerberg zu umrunden.

Der doch recht steile Anstieg zur Hohenklingenwiese hoch über Stein am Rhein wird mit einer tollen Aussicht auf die Stadt und den Untersee belohnt.

Schienerberg_01

Gleich bei der Grillstelle beginnt auch schon der erste Singletrail. Immer schön der Hangkante nach in Richtung Elmenhof folgen wir dem gut befahrbaren Trail.

Schienerberg_02

Schnell sind wir beim Elmenhof und auch kurz danach beim Kreuzhof. Nur, wo geht’s nun weiter?

Schienerberg_03

Aha hier…

sieht doch gar nicht schlecht aus.

Schienerberg_04

Immer wieder werden wir mit schönen Ausblicken auf den Untersee belohnt.

Schienerberg_05

Immer westwärts gehts über Feld und Wiesen.

Schienerberg_06

Bis wir nach einigen Kilometern Feld- und Wiesenwegen und einigen kurzen und heftigen Anstiegen wieder zurück im Wald und auf den Singeltrails sind.

Schienerberg_07

Ganz schön matschig hier…

Schienerberg_08

Schienerberg_09

Wir treffen auf der ganzen Runde nur auf wenige Biker, Jogger, Wanderer und andere Gesellen.

Schienerberg_11

Inzwischen haben wir den Schienerberg bereits gut zur Hälfte umrundet.  Beim Überqueren der L193 ist es vorbei mit der Einsamkeit. Da tummeln sich die “Gümmeler”, Autos und Motorradfahrer. Doch gleich beim Parkplatz werden wir mit einer schönen Aussicht auf den Zellersee und Radofzell belohnt.

Schienerberg_12

Weiter geht es zuerst über Feldwege und auch bald wieder über Singletrails. Schon bald stossen wir zum Zweiten mal auf dieser Runde auf die Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz.

Schienerberg_13

Kurz danach erreichen wir den Herrentisch.

Schienerberg_14

Schienerberg_15

Bei der Chroobachhütte fängt die Abfahrt ab. Gut 200 Höhenmeter können “vernichtet” werden. Ein herrlich schöner Trails schlängelt sich durch den Wald. Super!

Schienerberg_17

Schienerberg_18

Zum Abschluss unserer heutigen Runde geht es über Feldwege wieder gemütlich zurück zum Startpunkt unterhalb der Burg Hohenklingen.

Schienerberg_19

Schön war’s. Wir kommen sicherlich wieder.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>